!!!Update!!! CORONA Krise Sofortmaßnahmen zur Unterstützung der Unternehmen

1024 683 Michael Raab

Die aktuelle CORONA Krise stellt uns Unternehmerinnen und Unternehmer vor teilweise kritische Herausforderungen. HomeOffice organisieren, den Betrieb aufrecht erhalten, oder schlichtweg die kurzfristige Liquidität sichern.

Vorweg – das Team von MINTED steht bereit und wir sind 100% operativ, um Euch bei der Bewältigung dieser Krise bestmöglich im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen.

Gemeinsam schaffen wir das, gemeinsam werden wir diese Krise bewältigen!

In diesem Beitrag informieren wir Dich über die bereits bekannten Sofortmaßnahmen der Regierung, sowie über Anlaufstellen und weitere geplante Budgetmittel und Förderungen.


Welche Sofortmaßnahmen und Überbrückungsmaßnahmen für Unternehmen gibt es?

Härtefonds für Ein-Personen-Unternehmen und Kleinstbetriebe:

Die Stadt Wien und die Wirtschaftskammer Wien leisten einen Zuschuss in Höhe von jeweils 10 Millionen EUR in den „Notlagenfonds der Wirtschaftskammer Wien“, der eigens für Krisensituationen eingerichtet wurde. Damit stehen Wiener EPUs und Kleinstunternehmen, die durch die globale Coronavirus-Epidemie in Not geraten sind, in Summe 20 Millionen Euro als Soforthilfe zur Verfügung.

Aus diesem Notlagenfonds können Ein-Personen- und Kleinst-Unternehmen bis zu 10 MitarbeiterInnen eine Unterstützung bei starker Betroffenheit (Umsatzrückgang > 50%) erhalten.

Details dazu hier und hier.

Haftungen für Wiener KMU

Im Rahmen einer Unterstützungsaktion für kleinere und mittlere Unternehmen in Wien wird die WKBG (Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank) zusätzliche Bürgschaften von bis zu 80% gegenüber Kreditinstituten für Überbrückungskredite (Betriebsmittelfinanzierungen) übernehmen. Die Einreichungen zu einer Bürgschaftsübernahme erfolgt bei der jeweiligen Hausbank (Antragsformular und Produktübersicht).

Überbrückungsgarantien für alle österreichischen Unternehmen

Die schon bestehenden Überbrückungsgarantien für Betriebsmittelkredite für EPU/KMU sowie Tourismusbetriebe werden weitergeführt und ausgebaut.
Die Antragstellung ist bereits möglich! 

Mehr Infos zu den Krediten für Tourismusbetriebe (ÖHT)

Mehr Infos zu den Krediten für EPU/KMU (AWS) 

Zentral sind folgende Erleichterungen (AWS):

  • Verzicht auf die Verrechnung von Bearbeitungs- und Garantieentgelten
  • Keine Planungsrechnungen oder Businesspläne erforderlich
  • Keine Kreditsicherheiten erforderlich
  • Freiberufliche Tätigkeiten sind ab sofort garantiefähig
  • Garantien sind auch für die Stundung von bestehenden Kreditlinien verwendbar
  • Es wird ein beschleunigtes Verfahren eingeführt, das eine umgehende Garantiezusage ermöglicht.

Steuern & Abgaben

Finanzamt, SVS und ÖGK bieten großzügige Kulanzlösungen an! Nutzt diese Möglichkeit der Zahlungserleichterung!

Steuerstundungen, Herabsetzung der Steuervorauszahlungen, Abstandnahme von Nachforderungszinsen, Stundungszinsen und Säumniszuschlägen – Details gibt es hier 

Sozialversicherung der Selbständigen (SVS): Stundungen, Ratenzahlungen, Herabsetzen von Beitragsgrundlagen und Nachsicht von Verzugszinsen sind möglich. zur SVS-Infoseite 

Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK): Stundungen, Ratenzahlungen, Nachsicht bei Säumniszuschlägen, Aussetzen von Exekutionsanträgen und Insolvenzanträgen möglich. Details gibt es hier

Weitere Hinweise:

Kreditinstitute können unter anderem Kreditraten stunden. Sprecht Eure Hausbank darauf an, wenn es aktuelle Liquiditätsprobleme befürchtet werden. Auch bei anderen laufenden Verträgen (Miete, Leasing, Versicherung, etc.) kann der Vertragspartner um Stundungen ersucht werden. Dies ist aber immer Entscheidung des Vertragspartners, ob beispielsweise ein Zahlungsaufschub gewährt wird.

Corona-Krisenfonds

Das bereits kommunizierte 4 Mrd. EUR Paket der österreichischen Bundesregierung befindet sich derzeit in Ausarbeitung. Wir erwarten das ab Montag, dem 23.3. konkrete Programme bekannt und Einreichungen möglich sind! Wir halten Dich auf dem Laufenden sobald es nähere Informationen gibt! 

Anträge auf Kurzarbeit ab Montag möglich

Bitte bedenkt, dass es auch einen Tag nach der Krise geben wird. Bevor ihr über die Kündigung von MitarbeiterInnen nachdenkt, die ihr dann nach Ende der Krise benötigen werdet, um das wieder anlaufende Geschäft zu bewältigen, nutzt bitte die Möglichkeit der Kurzarbeit! 

Kurzarbeit ist die vorübergehende Herabsetzung der Normalarbeitszeit und des Gehalts wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten. Kurzarbeit gibt Euch die Chance, Arbeitskosten temporär zu reduzieren und gleichzeitig eure MitarbeiterInnen halten zu können.

Um möglichst viele Unternehmen und Arbeitsplätze abzusichern, hat die Wirtschaftskammer eine weitere Erleichterung beim Corona-Kurzarbeitsmodell erreicht: Bei der Corona Kurzarbeit werden nun bereits ab dem ersten Monat die Dienstgeberbeiträge durch das AMS übernommen. 

Damit ist die Corona-Kurzarbeit noch leichter für Betriebe nutzbar, insbesondere für die stark betroffene Tourismusbranche, die Gastronomie und den Handel. 

Das Kurzarbeits-Modell ist allen Unternehmen zugänglich, unabhängig von der Größe oder Branche!!!

Weitere Infos zur Beantragung gibt es hier

CONDA hilft Aktion

Auch als Unternehmen haben wir Verantwortung übernommen und mit CONDA hilft eine Soforthilfe für österreichische KMU intitiiert. „CONDA hilft“ gibt Unternehmen und Organisationen, die durch die Corona-Krise gerade stark unter Druck geraten, ein Instrument in die Hand, um die unmittelbaren finanziellen Auswirkungen der Krise abzufedern. Die Initiative CONDA HILFT bietet die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, um ohne großen bürokratischen Aufwand und zeitnah finanzielle Unterstützung durch eine Crowdinvesting Kampagne auf einer eigens lancierten Plattform zu bekommen. Alle Infos und Projekteinreichungen hier: 

Alle Infos zu CONDA hilft gibt es hier

Webinar

Wir sind gerade dabei, ein Webinar aufzusetzen für unsere Klienten und Partner, indem wir die wichtigsten Sofortmaßnahmen aufarbeiten und für Fragen zur Verfügung stehen! Details folgen in Kürze und in Abstimmung mit der Bekanntgabe der weiteren Maßnahmen aus dem CORONA Krisenfonds. Der Termin wird schnellst möglich bekannt gegeben – Hier kannst Du Dich bereits jetzt für eine Teilnahme registrieren:

Hier gehts zur Voranmeldung

 

Du hast Fragen oder brauchst Unterstützung?

MINTED ist für Dich da,

Vereinbare Deinen Beratungstermin